Allgemein

Traumfänger – Mehr als nur ein Schmuckstück

Der Ojibwe Kultur entspringt der Traumfänger. In den 60er und 70er Jahren wurde der Traumfänger von Indianer Völkern Nordamerikas übernommen. Heute ist er aus vielen Familien auch in Europa nicht mehr wegzudenken.

Laut den Indianern wird der Traumfänger über dem Ruheort aufgehängt, um den Schlaf zu verbessern. Somit bleiben die bösen schlechten Träume im Netz des Traumfängers hängen und nur die guten Träume schlüpfen hindurch.

So wie wir sollen auch unsere Kinder nur von guten Träumen begleitet werden. Deshalb ist es auch bei uns zu Hause gute Tradition, dass in jedem Schlafraum ein wunderschöner Traumfänger hängt. Lassen auch Sie sich von dieser Tradition begeistern und stöbern Sie in unserem Shop nach ihrem Traumfänger! Oder machen Sie ihren Lieben ein schönes Geschenk und verschenken Sie einen Traumfänger.

Abern nicht nur als Trost in der Nacht für unseren Kleinsten stellen unsere Traumfänger auch eine interessante Dekoration für den Raum dar.

In unserem Traumfänger Shop findet Ihr Traumfänger, Traumfänger Makramee, Makramee Wanddekor, Blumenampel (Makramee), Makramee Anhänger, Makramee Taschen, Makramee Spiegel und Dekorationen hergestellt in liebevoller Handarbeit. Hochwertige Materialien finden in jedem der Einzelstücke ihre Verwendung. Mit Liebe zum Detail wird jedes Stück geknüpft, geflochten und verziert.